Manuka Honig bei Blasenentzündungen – Ein effektives & natürliches Heilmittel

Manuka Honig bei Blasenentzündungen - Ein effektives & natürliches Heilmittel 1
Manuka Honig ist sicherlich ein leckerer Trost…doch ist er auch wirksam gegen Blasenentzündungen?

Laut einer Studie von 2017 erfahren 2/3 aller Frauen eine Blasenentzündung mindestens einmal im Leben. Diese höchst unangenehme Kondition ist weitaus mehr verbreitet bei Frauen als bei Männern – Und das nicht ohne Grund: Die weibliche Anatomie, speziell im Unterleib bereich, macht den Körper mehr anfällig. Doch was genau ist eine Blasenetzündung und wie kann das Hausmittel Manuka Honig bei einer Blasenentzündung helfen?

Als Blasenentzündung bezeichnet man eine entzündete Harnblasenschleimhaut und Harninnenwand. Zystitis ist ein alternativer medizinischer Fachbegriff für dieselbe Kondition.

Wie wirkt Manuka Honig bei einer Blasenentzündung?

Das Geheimnis hinter der Wirkung des Manuka Honigs ist Methylglyoxal (oder MGO). Dieser besondere Inhaltsstoff wirkt antibakteriell. Dabei sollte erwähnt werden das der reine Nektar nicht über das MGO verfügt: Das Methylglyoxal entsteht erst in der Wabe bei der Herstellung des Honigs. Bienen fügen dem Nektar ein besonderes Enzym bei, welches die Glukose abbaut und als Beiprodukt die Entstehung des wertvollen MGO bewirkt.

Besitzt “normaler Honig” denn kein MGO? Doch, das tut er. Jedoch liegt der Gehalt beim herkömmlichen Honig bei etwa 15-20 mg pro Kilogramm Honig. Beim Manuka Honig liegt der Methyglyoxalgehalt bei 100-800mg, also hunderte Male höher als beim herkömmlichen!

Genau das macht den Manuka Honig so gesund, wertvoll und heiss begehrt. Zudem ist dieser Honig hitzeresistent und kann deshalb in verschiedenen Formen genossen werden ohne Gefahr zu laufen das wertvolle Inhaltsstoffe verloren gehen. Als Tee, Bonbon, Aufstrich und noch viel mehr.

Wie wendet man Manuka Honig bei einer Blasenentzündung an?

Manuka Honig ist besonders wirksam gegen Blasenentzündungen wenn man diesen in Form von Tee aufbereitet. Hierdurch wird der Honig im Blasen- und Nierenbereich aufgenommen und wirkt enzündungshemmend auf den Körper.

Wir empfehlen Ihnen 5-6 Teelöffel Manuka Honig in einer Teekanne aufzulösen und den Tee über den Tag verteilt einnehmen. Die Kanne kann ruhig mehrmals erhitzt werden, denn der Manuka Honig verliert durch die Hitze keine Wirkung. Sofern Sie Tee nicht mögen können Sie den Honig auch einfach in warmen Wasser auflösen.

Sollten Sie unter starken Schmerzen in Folge einer Blasenentzündung leiden, so ist es ratsam zusätzlich 50-100g puren Manuka Honig einzunehmen. Sie können diesen beispielsweise als Brotaufstrich oder direkt aus dem Glas geniessen.

Bei der Anwendung gegen Blasenentzündungen sollten sie auf eine MGO-Stärke von MGO 400+ setzten. Achten Sie beim Kauf darauf, das der MGO-Wert auf der Packung deutlich gekennzeichnet ist.

Unsere Empfehlung bei Blasenentzündungen

Nichts geht über das originale Rezept. Das “flüssige” Gold aus den Blüten des Südseemyrtenbaums, schmeckt nicht nur köstlich, sondern hat ebenso eine äußerst positive Wirkung auf die Gesundheit und Abwehrkräfte.

Empfehlung #1 - Manuka Honig von Kahikatoa

Manuka Honig Kahikatoa

  • Naturprodukt aus Neuseeland
  • Qualitätsprodukt von Kahikatoa
  • Vielzahl von Anwenungsmöglichkeiten
  • kraftvoll, wertvoll, aktiv
Preis vergleichen

Propolis ist das einzige Nahrungsmittel auf der Erde, das alle 22 Nährstoffe enthält, die der Körper für eine vollständige und vollkommene Gesundheit benötigt. Es enthält über 16 verschiedene Vitamine, die reich an Aminosäuren und Spurenelementen sind. Neben dem hohen Vitamingehalt, enthält es auch wertvolle Bioflafanoide – Und das alles in einem vollständig natürlichem Gleichgewicht.

Empfehlung #2 - Manuka Honig Propolis von Manuka Health

Manuka Honig bei Blasenentzündungen - Ein effektives & natürliches Heilmittel 2Manuka Honig bei Blasenentzündungen - Ein effektives & natürliches Heilmittel 3

  • Natürlicher Propolis
  • Enthält Bioflavonoide
  • Vielzahl von Anwendungen
Preis vergleichen

Zusammenfassung

Manuka Honig ist viel teuerer als herkömmlicher Honig, doch das hat seinen Grund. Manuka enthält den natürlichen Heilstoff MGO in hochkonzentrierter Form. Durch den natürlichen Verarbeitungsprozess des Nektars, wird der Honig vom Manuka Baum mit diesem Wertvollen Stoff angereicht. Das Methyglyoxal gibt dem Manuka Honig die medizinische Eigenschaften und machen ihn bei Krankheiten wie der Blasenentzündung zu einem idealen Hausmittel.

Lesen Sie mehr über die Anwendungen von Manuka Honig im nachfolgendem Artikel.

Disclaimer: Unser Informationsangebot dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt.